aktuelle spendenanliegen

Momentan sind wir auf der Suche nach Unterstützern, die folgende Projekte ermöglichen:

Lasst uns gemeinsam helfen!

unterstützung im kampf gegen coRONA durch lebensmittelpakete

Corona bringt schwerwiegend Folgen für die Menschen in Kenia mit sich (siehe AKTUELLES). 

Ein Hauptproblem sind fehlende Einnahmen und der damit verbundene Kampf ums Überleben. 

Lasst uns Menschen, die hiervon schwer betroffen sind, mit Lebensmittelpakete helfen. Jeder Euro zählt!

Verwendungszweck: Lebensmittelpakete

 


gottesdienst- und bildungsraum im mandizini ghetto slum

Mandizini ist ein Slum in Mombasa. Die meisten Menschen, die hier leben sind auf Prostitution angewiesen und alkoholabhängig. Wir wollen den Menschen in diesem Slum Hoffnung durch den Glauben an Jesus Christus schenken und den Kindern ein Ausweg durch Bildung ermöglichen. Hierzu haben wir die Möglichkeit an diesem Ort (siehe Bild) ein kleines Gebäude mit einem Raum zu bauen. Dieser soll für Gottesdienste und Bildungsprojekte genutzt werden.

Kosten: Ca. 800 € (Baukosten und Innenausstattung)

Verwendungszweck: Mandizini Slum

Lasst uns gemeinsam das Leben dieser Menschen verändern!


Straßenkinderarbeit in mombasa durch william

William verbrachte seine Kindheit ebenfalls auf der Straße. Durch Unterstützung schaffte er es im frühen Erwachsenenalter von der Straße und den Drogen wegzukommen. Heute hilft er ehrenamtlich Straßenkindern, die das gleiche Schicksal teilen. Wir arbeiten sehr eng mit ihm zusammen und bewundern sein Herz und seine Ausdauer für die Straßenkinder! Unser Anliegen ist es, Sponsoren zu finden, die William finanziell unterstützen, damit er sich auf die Straßenkinderarbeit konzentrieren kann und nicht mehr von kleineren Jobs abhängig ist, wofür er oftmals Mombasa verlassen muss.

Er benötigt 120 Euro monatlich um seine Miete bezahlen zu können und seine Familie zu ernähren. 

William ist ein echter Segen für die Kinder auf den Straßen! Lasst uns ihn unterstützen!

Verwendungszweck: William


unterstützung für das missionsehepaar haberstroh

Ab Januar 2020 haben wir Unterstützung vor Ort durch das Ehepaar Simon und Carolin Haberstroh in Kooperation mit der Kontaktmission und der Gemeinde Relevant Vineyard in Schwäbisch Hall.

Wir als Verein garantieren dafür, dass Ihre Spende direkt bei den Kindern ankommt und aus diesem Grund sind Simon und Carolin unbedingt auf einen finanziellen Spendenkreis angewiesen!!

Wir freuen uns daher über jede finanzielle Unterstützung, die Simon und Carolin und dadurch dem Projekt vor Ort zugute kommt! 

Erfahren Sie mehr über die Beiden in ihrem Rundbrief:

Download
Haberstrohs in Kenia_Rundbrief 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Sie können das Missionsehepaar direkt über unser Spendenkonto mit dem Verwendungszweck "Haberstroh" unterstützen oder über das Spendenkonto der Kontaktmission (siehe Rundbrief).

In beiden Fällen erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.